Gutscheine für Daten.

Ablauf. Omby – Gutscheine für Daten.
  1. Anmeldung in der omby-App
  2. Vergleich der Gutscheinangebote und der geforderten Daten
  3. Erfassung der geforderten Daten durch den Verbraucher
  4. Weitergabe der Daten an den omby-Partner
  5. Generierung eines Gutscheins
  6. Einkauf und Gutschein Einlösung im Shop
Prinzip. Omby – Gutscheine für Daten.

Das omby Prinzip.

Die Verbraucher können über omby aktiv ihre Daten an die omby-Partner ihrer Wahl weitergeben. Im Gegenzug erhalten Sie dafür von den Partnern einen Rabatt in Form eines Gutscheins. Dadurch nehmen die Verbraucher die Verbreitung ihrer Daten selbst in die Hand und profitieren gleichzeitig direkt und finanziell davon.

Der Erhalt des Gutscheins ist verknüpft mit der Einwilligung durch die Verbraucher, dass die Daten vom jeweiligen Partner zu Werbe- und Analysezwecken verwendet werden können. Dadurch eröffnen sich den omby-Partnern sehr effiziente und effektive Werbe- und Kundenbindungsmaßnahmen.

users_white

WIN-WIN – Verbraucher

Verbraucher als Dateneigentümer profitieren finanziell von ihren Daten. Durch die Weitergabe ihrer Daten wird Werbung für sie relevanter und persönlicher. Verbraucher wissen, welche Unternehmen welche Art von Daten über sie speichern und nutzen.

farbric_white

WIN-WIN – omby Partner

Partner erwerben exakt die Daten, die für ihr Geschäftsmodell relevant sind. Durch die Gutscheinmechanik erwerben sie ausschließlich Daten von tatsächlichen Kunden und bekommen ein besseres Verständnis für ihre Zielgruppe mit deren Präferenzen. Infolge dessen können die Partner Werbung viel besser personalisieren. Dadurch sowie durch die aktive Einwilligung der Kunden ist eine höhere Akzeptanz gegenüber Werbemaßnahmen zu erwarten.

omby_people

Kontakt

omby UG
Philipp Buchstab, Timm Rosengarten & Patrick Kopf

Mittlere Ringstraße 89
70839 Gerlingen

info@omby.de
Impressum Datenschutzerklärung

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG
omby UG (haftungsbeschränkt)
Mittlere Ringstraße 89
70839 Gerlingen

Kontakt
Telefon: +49-(0)-176-24760778
E-Mail: info@omby.de

Vertreten durch
Philipp Buchstab

Handelsregistereintrag
Amtsgericht Stuttgart

HRB 754637

Hinweis auf EU-Streitschlichtung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr
Unsere E-Mail-Adresse finden sie oben im Impressum.

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

Gültig ab: 31. März 2019

In dieser Datenschutzerklärung wird erläutert, wie das Unternehmen omby UG (haftungsbeschränkt) Informationen zu Ihrer Person (nachfolgend als „personenbezogene Daten“ bezeichnet) erhebt, verarbeitet, kontrolliert, nutzt und weitergibt.

Die Ausdrücke „wir“, „uns“ und „unser“ beziehen sich auf das Unternehmen omby UG (haftungsbeschränkt). omby UG (haftungsbeschränkt) ist Betreiber der omby App. Das Unternehmen bietet eine Plattform, auf der unsere Partnerunternehmen Angebote für Gutscheine auflisten können.

Wenn wir von der „Plattform“ sprechen, meinen wir damit unsere Websites, unsere mobilen Anwendungen, von uns gesendete Kommunikationen und bereitgestellte Dienstleistungen.

Änderungen

Wir aktualisieren diese Datenschutzerklärung routinemäßig, um die von uns angewendeten Verfahren zu erläutern und um bekanntzugeben, welche neuen oder anderen Datenschutzverfahren angewendet werden, zum Beispiel, wenn wir auf der Plattform neue Dienstleistungen, Funktionen oder Features hinzufügen. Wenn wir grundlegende Änderungen vornehmen, werden Sie von uns entweder per E-Mail (an die in Ihrem Konto angegebene E-Mail-Adresse), durch eine Bekanntmachung auf der Plattform oder durch andere Mittel verständigt. Das Datum des Inkrafttretens der Datenschutzerklärung finden Sie oben unter „Gültig ab“.

Sie nehmen hiermit zur Kenntnis, dass Ihre fortgesetzte Nutzung der Plattform nach Erhalt einer Mitteilung über unsere Änderungen an der Datenschutzerklärung bedeutet, dass die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung, Kontrolle und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten den Bestimmungen der geänderten Datenschutzerklärung unterliegt.

1. Von uns erhobene personenbezogene Daten

Wenn Sie mit der Plattform interagieren, erheben wir die folgenden personenbezogenen Daten:

a) Authentifizierungs- und Identifizierungsdaten (z. B. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Kennwort).

b) Grundlegende persönliche Daten (z. B. Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum und Ihr Geschlecht);

c) Kontaktdaten (z. B. Postanschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse).

Diese Daten („Basisdaten“) sind für die Einrichtung Ihres Kontos und für die Anmeldung bei Ihrem Konto notwendig. Wenn Sie diese Daten nicht angeben, können wir Ihnen unsere Dienstleistungen nicht bereitstellen.

Darüber hinaus erheben wir personenbezogene Daten, wenn Sie einen Gutschein eines Partnerunternehmens aktivieren möchten. Dies betrifft die von Ihnen gegebenen Antworten auf die Dealanforderungen des jeweiligen Gutscheins.

2. Ihre Rechte

Sie können auf Ihre personenbezogenen Daten, die zu einem gewissen Grad Ihr Profil ausmachen („Basisdaten“), zugreifen, diese aktualisieren, berichtigen und löschen, indem Sie sich bei Ihrem Konto anmelden oder hier mit uns in Kontakt treten. Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten auf dem neuesten Stand halten, trägt dies dazu bei sicherzustellen, dass wir Ihre persönlichen Präferenzen respektieren und Ihnen die Dienstleistungen bieten können, die für Sie am relevantesten sind.

Gemäß dem geltenden Recht können Sie (i) verlangen, dass Sie Zugriff auf alle personenbezogenen Daten, die wir zu Ihrer Person gespeichert haben, erhalten, (ii) verlangen, dass diese aktualisiert oder berichtigt werden, (iii) verlangen, dass wir personenbezogene Daten, die wir zu Ihrer Person gespeichert haben, löschen, (iv) verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken, und (v) verlangen, dass wir Ihnen oder einem Dritten eine Kopie bestimmter personenbezogener Daten zu Ihrer Person aushändigen. Weiterhin können Sie in Bezug auf jede in dieser Datenschutzerklärung beschriebene Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns Widerspruch erheben. Darüber hinaus können Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen, soweit diese Einwilligung erforderlich war und Sie diese erteilt haben.

3. Wie wir Daten nutzen

Wir kontrollieren und verarbeiten die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitstellen, um:

a) Ihr Konto einzurichten, wenn Sie sich bei uns registrieren, und Ihre Anmeldung bei Ihrem Konto durchzuführen. Dies ist notwendig, damit wir unsere Dienstleistungen für Sie erbringen können.

b) Die Plattform zu betreiben, zu warten und zu verbessern, indem wir analysieren, wie Sie und unsere anderen Kunden diese nutzen und mit dieser interagieren. Dies dient dazu, um unsere berechtigten Geschäftsinteressen daran zu wahren, die Plattform bereitzustellen und dafür sorgen, dass diese unseren Kunden das jeweils beste Erlebnis bietet.

c) Gutscheine zu validieren und betrügerische Absichten zu verhindern. Hierzu gehört auch die Prüfung der Gültigkeit der von Kunden eingelösten Gutscheine.

d) Ihre Fragen zu beantworten und auf Ihre Anforderungen zu reagieren, zum Beispiel im Zusammenhang mit dem Kundendienst. Dies geschieht, um gesetzliche Auflagen zu erfüllen (zum Beispiel, Ihnen zu gestatten, Ihre Rechte wie vorstehend erwähnt auszuüben), und in anderen Fällen, um unsere berechtigten Interessen daran zu erfüllen, unseren Kunden einen guten Service zu bieten.

e) Ihnen Erinnerungen, technische Hinweise, Aktualisierungen, Sicherheitshinweise, Support- und verwaltungstechnische Mitteilungen, Service-Bekanntmachungen und angeforderte Informationen zuzusenden. Dies geschieht, um unsere berechtigten Interessen daran zu erfüllen, unsere Beziehung mit Ihnen effektiv zu verwalten.

f) Unsere täglichen geschäftlichen Anforderungen zu erfüllen, wie zum Beispiel Verwaltung der Plattform, Erfüllung, Analyse, Betrugsverhinderung und Durchsetzung unserer Unternehmensberichtspflichtungen oder um die gesetzlichen Vorschriften einzuhalten.

4. Wann und wie wir personenbezogene Daten offenlegen

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten wie folgt an Dritte weiter:

a) ausschließlich mit Ihrer aktiven Einwilligung;

b) ausschließlich an das jeweilige Partnerunternehmen, dessen Gutscheinangebot Sie durch Beantwortung der Dealanforderungen angenommen haben;

Der Umfang der weitergebebenen Daten umfasst die „Basisdaten“ wie im Abschnitt 1 beschrieben. Darüber hinaus erhalten die Partnerunternehmen Ihre Antworten auf die Dealanforderungen bzw. Fragen des jeweiligen Gutscheins. Nicht mehr und nicht weniger.

5. Aufbewahrung personenbezogener Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie Ihr Konto aktiv ist, oder solange dies notwendig ist, um Dienstleistungen für Sie zu erbringen. Sollten Sie Ihr Konto schließen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten für einen gewissen Zeitraum weiter aufbewahren, wenn dies nötig ist, um unser Geschäft effektiv weiterzuführen, um Unterlagen zu Ihren Transaktionen für die Zwecke der Finanzberichterstattung oder der Betrugsverhinderung so lange zu führen, bis diese Zwecke nicht mehr gegeben sind, und um, soweit notwendig, unsere gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, Streitigkeiten beizulegen und unsere Verträge rechtlich durchzusetzen.

6. Datenschutzpraktiken von Dritten

Die vorliegende Datenschutzerklärung befasst sich nur mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung (einschließlich Offenlegung) von personenbezogenen Daten durch uns über Ihre Interaktion mit der Plattform. Andere Websites, auf die eventuell über Links von der Plattform aus zugegriffen werden kann, haben eventuell ihre eigenen Datenschutzbestimmungen und Verfahren hinsichtlich der Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Offenlegung von personenbezogenen Daten. Unsere Geschäftspartner können eventuell ebenfalls eigene Datenschutzbestimmungen haben. Wir empfehlen Ihnen, sich mit den Datenschutzerklärungen dieser anderen Parteien vertraut zu machen, bevor Sie diesen Informationen zur Verfügung stellen, indem ein Gutscheinangebot nutzen.

7. Kontaktaufnahme

Wenn Sie von einem der oben genannten Rechte oder anderen Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten Gebrauch machen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an info@omby.de.